translate!

Montag, 26. August 2013

Tipp der Woche: alte T-Shirts recyceln nach Lust und Laune. AuchzumStillen geeignet!

Das ist ein alter Hut, aber ich habe es für mich wiederentdeckt. Gibt ja tausend verschiedene Anleitungen.. Grade mit einem Baby ist es praktisch seinen alten T-Shirts etwas zu verändern.. Die Milch sollte ja immer Griffbereit sein und nach so einer Geburt fühlen sich viele Frauen erstmal unwohl was Figur oder Gewicht angeht, zumindest ging es mir beide Male so. Da kommt einem ja so ein weites Shirt nicht ungelegen ;-)
Es ist kein Hexenwerk, im Grunde braucht man nur ein T-Shirt und eine Schere und etwas Kreativität. Das einzige was ich für erwähnenswert halte ist, das man vorher seine Schulterbreite messen sollte, damit der Halsausschnitt nicht zu groß wird, es könnte sonst passieren das das Shirt beidseitig von den Schultern rutscht.. Also ich hab's ganz simpel mit einem alten Jack Daniels T-Shirt gemacht..
Here we go...


Als andere Varianten könnte man z. B. Sowas machen:
Oder so...
Wenn ich das so sehe.. Mein Shirt braucht auch noch so einen Knoten... Hat irgendwie was von Festival :-) 
Viel Spaß
Bye Wilja

Kommentare:

  1. Sieht sehr toll aus! Einen schönen Blog hast du hier. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank.. Und grad mein erstes Kommentar bekommen <3

    AntwortenLöschen